Aktuell
28.01.2021 | Veröffentlichung

Praxishandbuch zur Öffnung der Altenhilfe-Einrichtungen für LSBTIQ* veröffentlicht

Seite drucken

Von: Lothar Andrée

Die Biografien von älteren Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und queeren Menschen (kurz LSBTIQ*) sind nicht selten von Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen geprägt. Sind LSBTIQ* im hohen Lebensalter auf Angebote der institutionellen Altenhilfe angewiesen, befürchten nicht wenige von ihnen erneute Ablehnung und Ausgrenzung. Dieses Praxishandbuch zeigt im ersten Teil konkrete Maßnahmen auf, wie sich verschiedene Einrichtungen und Serviceformen der Altenhilfe für queere Senior*innen öffnen können.

 

Der zweite Teil beinhaltet ein Fortbildungspaket mit Coaching-Konzept. Mitarbeitende von Altenhilfeeinrichtungen werden in einzelnen Modulen für die Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Lebensweisen und Identitäten sensibilisiert und erfahren die Relevanz geschlechtlicher Diversität und sexueller Lebensweisen im Kontext der Altenhilfe. Neben den einzelnen Modulbeschreibungen wird eine umfangreiche Methoden- und Materialsammlung bereitgestellt, wodurch die Module unmittelbar anwendbar sind.

 

Das Handbuch entstand im Rahmen des Modellprojekts „Queer im Alter – Öffnung der Altenhilfeeinrichtungen der AWO für die Zielgruppe LSBTIQ*“. Es wurde im Zeitraum von Januar 2019 bis Februar 2021 vom Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V. koordiniert und gemeinsam mit sechs Modellstandorten der AWO umgesetzt – gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Es richtet sich an Einrichtungen der institutionellen Altenhilfe, Entscheidungsträger*innen von Verbänden und Politik sowie an Trainer*innen und Anbieter*innen der beruflichen Erwachsenenbildung und wird diesen zur freien Nutzung und Anwendung zur Verfügung gestellt.

Das komplette Handbuch steht kostenlos als PDF zur Verfügung

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2021 AWO Bundesverband e.V.