Eine Gruppe von Menschen demonstriert mit Plakaten mit der Aufschrift AWO gegen Rassismus
AWO gegen Rassismus - AWO für Vielfalt!
#AWOGEGENRASSISMUS

 

Die AWO beteiligt sich auch in diesem Jahr an den Aktionen rund um den Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März. Gliederungen und Einrichtungen der AWO sind aufgerufen, an diesem Tag oder im Rahmen der Internationalen Wochen vom 16. - 29. März 2020 mit kreativen Aktionen ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen und sich zu beteiligen.

 

Eine tolle Möglichkeit, wie Ihr Euch beteiligen könnt, stellen Selfies dar (Bilder oder Videoclips von Euch). Ihr könnt folgendermaßen vorgehen:

  1. Druckt eins der Plakate aus.
  2. Bittet jemanden darum, ein Foto von Euch zu machen.
  3. Postet das Foto in Euren Social-Media-Kanälen unter dem Hashtag: #awogegenrassismus

Bitte achtet darauf, dass alle abgebildeten Personen damit einverstanden sind, dass sie auf den Bildern zu sehen sind, die in Sozialen Netzwerken gepostet werden.

 

Neue Materialien

 

Wir haben neue Plakate, Postkarten, Aufkleber, Sharepics und Social Media-Header entwickelt. Die Plakate könnt Ihr unter folgenden Links herunterladen. Alle anderen Vorlagen findet Ihr weiter unten im Downloadbereich. Außerdem gibt es neue Werbemittel zu bestellen.

Button

NEU: Button mit Aufschrift (voraussichtlich liefarbar ab dem 17.02.2020)

Weste

NEU: Warnweste (voraussichtlich liefarbar ab dem 17.02.2020)

Fahrradsattelbezug

Fahrradsattel-Bezug mit Aufschrift AWO gegen Rassismus!

Flagge AWO gegen Rassismus

Flagge mit Aufschrift AWO gegen Rassismus! (Breite x Höhe: 60cm x 40cm)

Button

Button: AWO gegen Rassismus!

1/1

#AWOgegenRassismus in Social Media

Bei der Benutzung unserer Social Wall werden personenbezogene Daten gespeichert. Wenn Sie die Funktion nutzen möchten, bestätigen Sie dies bitte mit einem Klick auf den Button. Ihre Eingabe wird per Cookie, sofern erlaubt, gespeichert.

AWO Forum am 17.03.2020

 

Am 17.03.2020 organisiert der AWO Bundesverband ein Diskussionsforum zum Thema "Rassismus-Vorurteile-Gewalt. Herausforderungen für Zivilgesellschaft und Soziale Arbeit“.

Der Einführungsvortrag des Historikers Wolfgang Benz bietet einen Rückblick auf Entwicklungen und Ereignisse, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt beeinflusst haben. Die anschließende Diskussionsrunde führt zeitgeschichtliche, journalistische und zivilgesellschaftliche Perspektiven zusammen.

Unter der Moderation von Frank Jansen diskutieren u.a. Ferda Ataman, Tahir Della, Britta Schellenberg.

 

 

Nützliches

 

Auf folgenden Unterseiten sammeln wir Material, das Euch bei den Aktionswochen gegen Rassismus unterstützen soll:

 

 

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2020 AWO Bundesverband e.V.