Unsere Arbeit

Kindgerechte Tagesstruktur und Verlässlichkeit

Seite drucken

Von: Dr. Michael Maas

Das Modell der rhythmisierten Ganztagsklassen in NRW sorgt für eine kindgerechte und verlässliche Tagesstruktur im guten Ganztag.

Kindgerechte Tagesstruktur und Verlässlichkeit - das Modell der rhythmisierten Ganztagsklassen

Zum Schuljahr 2020/2021 führt die Grundschule am Lerchenweg in Monheim am Rhein erstmals alle Klassen als rhythmisierte Ganztagsklassen. Sie hat damit das gemeinsam mit der Stadt Monheim und dem AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. entwickelte Modell konsequent fortgeführt und ausgebaut.

Das Modell bietet den Kindern einen klar strukturierten Tagesablauf mit wechselnden Phasen von Anspannung und Entspannung, Verlässlichkeit und die Geborgenheit einer Klassengemeinschaft, die über den Tag kontinuierlich von einem multiprofessionellen Team begleitet wird. Die ungebrochen hohen Anmeldezahlen an der Grundschule belegen, dass dieses Modell von Seiten der Eltern sehr geschätzt wird. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass das Modell in dieser Fachlichkeit nur umsetzbar ist, weil die Stadt Monheim über den Landeszuschuss hinaus einen erheblichen freiwilligen Zusatzbeitrag in die Monheimer Grundschulen investiert.

Nähere Informationen zum Rahmenkonzept „Rhythmisierte Ganztagsklasse“ der Offenen Ganztagsgrundschule am Lerchenweg Schuljahr 2020/ 2021 finden sich hier.

Zum Autor:
Dr. Michael Maas leitet die Abteilung Jugendhilfe im AWO Bezirksverband Niederrhein e.V.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2020 AWO Bundesverband e.V.